Bund unterstützt Denkmalschutzprojekte in Arnsberg und Marsberg

06.05.2020

Der Bund unterstützt zwei dringend-notwendige Dachsanierungen an der Arnsberger Stadtkapelle und der Marsberger Emmauskirche in den kommenden Jahren mit bis zu 295.000 Euro. Das gibt der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg nach der heutigen (06. Mai 2020) Entscheidung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags bekannt.

„Damit steht nun einer Förderung der beiden Projekte im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms des Bundes nichts mehr im Wege. Beide Dächer müssen dringend saniert werden, davon habe ich mich im vergangenen Dezember selber überzeugen können. Ich freue mich daher ganz besonders, dass der Bund nun die Mittel freigegeben hat “, so Patrick Sens-burg. Das Geld stammt aus einem Förderprogramm der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB. Patrick Sensburg hatte sich nachdrücklich bei Staatsministerin Grütters und den Haushaltsberichterstattern für die Förderung der Vorhaben eingesetzt.

Die Arnsberger Stadtkapelle, die zur Kirchengemeinde St. Laurentius Arnsberg gehört, erhält bis zu 95.000 Euro vom Bund. Mit der Förderung soll das hölzerne Tragwerk des Dachs saniert und das Dach selber mit heimischem Schiefer neu eingedeckt werden. Auch bei der Marsberger Emmauskirche stehen umfangreiche Dacharbeiten, sowie Instandsetzungsmaßnahmen an der Außenfassade an. Hierfür stellt der Bund bis zu 200.000 Euro zur Verfügung.