Patrick Sensburg informiert sich über Lächelwerk e.V.

26.08.2019

Der Verein Lächelwerk e.V. wurde kürzlich für den für den Deutschen Engagementpreis 2019 vorgeschlagen. Aufgrund dieser Teilnahme war es dem heimischen Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg ein Anliegen, sich vor Ort in Bad Fredeburg von dem Verein und seiner Arbeit ein Bild zu machen.

Der Verein Lächelwerk begleitet in erster Linie Kinder und Jugendliche, die mit einer schweren Erkrankung kämpfen. Durch gezielte Unterstützung der Familien in Situationen, in denen dringend Hilfe benötigt wird, ermöglicht der Verein unter anderem finanzielle Entlastungen, Anschaffungen von wichtigen Therapiegeräten, den lang erhofften Familienurlaub oder auch das Erleben von besonderen, unvergesslichen Momenten. „Unser Ziel ist es, dass die Kinder, die mit einer schweren Krebs oder chronischen Erkrankung kämpfen, das Leben und den Alltag so unbeschwert wie nur möglich erleben dürfen. Dazu möchten wir einen Beitrag leisten“, so Alex Göbel, der 1. Vorsitzende des Vereins. Finanziert wird die Arbeit des Vereins ausschließlich über Spenden.

Zusammen mit dem Schmallenberger CDU-Fraktionsvorsitzenden Ludwig Poggel besuchte Sensburg die Projektgründer Alex und Manja Göbel, die ‚das Herz‘ des Vereins sind. „Ich bin begeistert von den Projekten die Lächelwerk unterstützt und mit welchem Engagement sich Alex und Manja Göbel, aber natürlich auch alle anderen ehrenamtlichen Helfer, hier einsetzen. Hier kommt die Hilfe direkt den Betroffenen zugute. Gern werde auch ich den Verein im Rahmen meiner Möglichkeiten unterstützen", so Patrick Sensburg. „Für den Deutschen Engagementpreis drücke ich Lächelwerk die Daumen."