Sensburg besichtigt Bauarbeiten an der Marsberger Emmauskirche

02.06.2021

Der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg nutzte in dieser Woche die Gelegenheit, sich an der Marsberger Emmauskirche über die aktuellen Denkmalschutz-Baumaßnahmen zu informieren. Bei einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin mit Marsbergs Bürgermeister Thomas Schröder und Vertretern der Marsberger CDU erläuterte Pfarrer Markus Pape seinen Besuchern die derzeit laufenden Baumaßnahmen. Mit Unterstützung des Denkmalschutz-Sonderprogramms der Bundesregierung wird dort seit rund drei Wochen das Dach, der Kirchturm und die Außenfassade der Kirche restauriert.

Der Bund hatte im vergangenen Jahr bis zu 200.000 Euro für die Denkmalschutzmaßnahmen an der Kirche gewährt. Patrick Sensburg hatte dabei den Förderantrag der Emmauskirche von Anfang an unterstützt und immer wieder bei Kultur-Staatsministerin Monika Grütters für das Vorhaben geworben. „Ich habe mich sehr gefreut, dass ich mir heute vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten machen konnte. Besonders auf dem Dach selber sieht man sehr deutlich, dass eine Restaurierung dringend notwendig war. Daher bin ich froh, dass es uns im vergangenen Jahr gemeinsam gelungen ist, die Unterstützung des Bundes sicherzustellen“, so Sensburg.