Sensburg geht unter die kleinen Forscher und besucht Kita in Remblinghausen

28.05.2019

Am heutigen „Tag der kleinen Forscher“ besuchte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg die katholischen Kita St. Jakobus in Meschede-Remblinghausen. Der Tag der Kleinen Forscher ist ein bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Er soll Begeisterung für das Forschen wecken. Zahlreiche Initiativen und Entscheiderinnen und Entscheider aus der Politik unterstützen den Aktionstag.

In diesem Jahr lautet das Motto: „Klein, aber oho!“ Ein Sandkorn ist winzig und trotzdem spüren wir es, wenn wir mit dem Finger darüberstreichen. Was ist weich und was ist stachelig und pickst? Eine Handvoll Waldboden entpuppt sich unter der Forscherlupe als Zusammenspiel unzähliger Kleinstlebewesen! An dem heutigen „Tag der kleinen Forscher“ 2019 stehen die kleinen Dinge im Mittelpunkt. Ganz nach dem Motto: „Klein, aber oho!“.

„Die kleinen Dinge im Alltag wertzuschätzen und auszuprobieren und ein bewusster Umgang mit ihnen, sind für mich eine wichtige Voraussetzung mit unserer Natur verantwortungsvoll und nachhaltig umzugehen. Wie heißt es in dem Sprichwort so schön „ Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehn“ sagte Patrick Sensburg.