Sensburg informiert sich über Restaurierung in St. Vincentius Lenne

18.12.2019

Bei einem Besuch in der St. Vincentius Pfarrkirche in Schmallenberg-Lenne machte sich nun der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg gemeinsam mit Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe und zahlreichen Mitgliedern des Kirchenvorstands ein Bild von den Restaurierungsarbeiten. Dort werden momentan die romanischen Kirchenmalereien aus dem 13. Jahrhundert, sowie die Ausstattung der Kirche aufwendig restauriert. Von den Gesamtkosten in Höhe von 245.000 Euro hatte der Bund 60.000 Euro im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms des Bundes übernommen. Sensburg hatte sich persönlich bei Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters für die Förderung der St. Vincentius Kirche durch den Bund eingesetzt. Die Arbeiten sollen zu Beginn des neuen Jahres abgeschlossen werden.

„Der Besuch in der St. Vincentius Kirche Lenne zeigt einmal mehr, welch beeindruckende Kirchen wir im Hochsauerlandkreis haben. Ich bin froh, dass der Bund mit seinem Denkmalschutz-Sonderprogramm den Erhalt dieser Baudenkmäler unterstützt. Das Geld ist in Schmallenbgerg-Lenne gut angelegt“, so Patrick Sensburg zum Abschluss des Besuchs.